Sie befinden sich hier:

Eine Kunstausstellung der Klasse 3A

Na, wer bist du denn?

files/schule/bilder/home/IMG_3698.JPG

Kooperation mit dem SC Herford

Alle Drittklässler erhalten Schwimmabzeichen

Die 26 Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a haben innerhalb eines Schulhalbjahres Schwimmen gelernt. Dabei waren auch Neunjährige dabei, die erst einmal ans Wasser gewöhnt werden mussten. 13 Schülerinnen und Schüler haben sogar das Schwimmabzeichen in Bronze erworben. Die ersten Talente sind auch schon gesichtet worden. Dies ist das Ergebnis einer sehr engen Kooperation mit dem Sport-Club Herford. Larissa Franzeck, Monika Dreibholz-Meier und Olga Brull-Thiessen arbeiten mit den Schwimmtrainern Wilfried Heckmann und Antje Tänzer eng zusammen und sorgen für eine äußerst individuelle Schwimmausbildung. – Die NEUE WESTFÄLISCHE hat im Lokalsport bereits darüber berichtet. Den Artikel finden Sie hier.

Übergänge bruchlos gestalten

Kita und Schule unter einem Dach

Seit August 2013 befindet sich die Pandagruppe des Familienzentrums Kita Maiwiese in unserem Schulgebäude. Nach anfänglicher Skepsis der Eltern ist die Pandagruppe inzwischen auf 23 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren angewachsen und fester Bestandteil unseres Schulstandortes geworden.

Die Erzieherinnen der Pandagruppe und die Lehrkräfte der jahrgangsgemischten Lerngruppen 1/2 arbeiten eng zusammen und ermöglichen den Kindern vielfältige gemeinsame Lern- und Spielsituationen. Erste Erfahrungen zeigen, dass die Kinder davon in besonderem Maße profitieren.

Der Film von Ivo Tödtmann gibt einen ersten Überblick über das Kooperationsprojekt. Klicken Sie dazu einfach ins Bild.

Für jede Jahrgangsstufe

Offener Ganztag

In enger Kooperation mit dem Sport-Club Herford e. V. und der Stadt Herford bieten wir ein vielfältiges Ganztagsangebot. Dieses umfasst u. a. Basketball, Mädchen-Fußball, Fechten, Inlinern und Eislaufen, Fitness und natürlich auch künstlerisch-kreative Angebote. 

Für die notwendige Qualität sorgen entsprechend qualifizierte Erzieherinnen und FSJ´ler des SC Herford sowie Übungsleiter von Sportvereinen und auch Lehrkräfte. 

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir inzwischen fünf Ganztagsklassen, in denen unterrichtliche und außerunterrichtliche Angebote sinnvoll rhythmisiert und aufeinander abgestimmt sind.

Die Ganztagsklassen werden von einer Lehrkraft und einer Erzieherin im Team geleitet. In den wöchentlichen Teamsitzungen wird die pädagogische Arbeit gemeinsam abgestimmt. 

Differenzierte Lernumgebungen

Individuelle Förderung

Aktuell leben und lernen hier rund 225 Schüler mit unterschiedlichen Herkunftssprachen und kulturellen Hintergründen sowie sehr unterschiedlichen Interessen und Begabungen.

Dieser Vielfalt immer gerecht zu werden, ist ganz und gar nicht einfach – und auch nicht immer möglich. Wir begreifen diese Vielfalt, die nun mal in jeder Lerngruppe Realität ist, als Chance, um gewinnbringend von- und miteinander zu lernen. Aus diesem Grund haben wir uns auch für jahrgangsübergreifendes Lernen in der Schuleingangsphase entschieden.

Entsprechend differenzierte Lernumgebungen ermöglichen es den Schülern, ihre individuell vorhandenen Kompetenzen auszubauen. Weitgehend selbstständig und eigenverantwortlich lernen zu können, ist dafür eine unabdingbare Voraussetzung und somit gleichzeitig ein zentrales Ziel unserer Arbeit.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, kommen die Lehrkräfte freitags in der 5./6. Stunde in Jahrgangsteams zusammen und planen gemeinsam ihren Unterricht und tauschen sich über die Schüler aus.